Lucas Cranach d. Jüngere – Maler, Unternehmer, Politiker

Foto: Andreas Lander

Wie kaum ein anderer Künstler ist der Name Cranach mit der Reformation verbunden: in der Werkstatt des Malers in Wittenberg entstanden Bildnisse des Reformators Martin Luthers, Illustration für die Lutherbibel oder Altartafeln für die neuen protestantischen Kirchen. Wie auch schon sein Vater Lucas Cranach der Ältere hat sein Sohn Lucas der Jüngere den neuen reformatorischen Inhalten ein Antlitz gegeben. Trotz seines eigenen Schaffens als erfolgreicher Maler ist Cranach der Jüngere in der heutigen Wahrnehmung im Schatten seines Vaters. Dabei ist er vor allem ein Meister der Portraitkunst gewesen. Erst in den letzten Jahrzehnten gesteht man ihm ebenfalls einen bedeutenden Platz in der Kunstgeschichte zu. Das Jahr 2015 ist ein Cranach-Jahr - mit zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen wird sein 500. Geburtstag im gesamten Gebiet des MDR gefeiert.

Wittenberg im Sommer 1550: Lucas Cranach Junior übernimmt die Werkstatt seines Vaters, da sein Vater Wittenberg verläßt. Die entscheidenden nächsten 25 Jahren im Leben Lucas Cranach, in denen er aus dem Schatten seines Vaters tritt, sind der rote Faden des Films: dabei ist Lucas Cranach der Jüngere kein Künstler im heutigen Sinne - er ist vor allem ein Unternehmer: er generiert Aufträge für seine große Werkstatt, leitet einen Weinschank, wirkt in Wittenberg als Investor und Ratsherr – während gleichzeitig sein Leben in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts mehrfach von politischen Ereignissen erschüttert wird.

Der Film erzählt die Wendepunkte im Leben Cranachs des Jüngeren, als Kriege und politische Krisen seine Karriere gefährden. Immerhin muss er ein großes Unternehmen leiten. Denn die Cranach-Werkstatt ist kein zurückgezogenes Künstler-Atelier – diese Werkstatt ist eine Bildermanufaktur, in der zahlreiche Lehrjungen und Gesellen im Stil Cranach Gemälde anfertigen. In den Spielszenen wird die Arbeit dieser Werkstatt wieder lebendig.

Bildergalerie

Autor/Regie: Gabriele Rose

Kamera: Torbjörn Karvang / Jürgen Rehberg

Producer: Katrin Thomas

Produktionsleiter: Sascha Beier

Produzentin: Simone Baumann

Besetzung:
Markus Lerch als Lucas Cranach d. Jüngere
Julia Gorr als Magdalena Schurff

Sendetermin: 23.08.2015, 20.15 Uhr, MDR FERNSEHEN

Fotos: Andreas Lander