Wir sind Karat – eine Bandgeschichte

Wir sind Karat - eine Bandgeschichte: lichtraumstudio.de

35 Jahre Geschichte sind eine lange Zeit für eine Band. 35 Jahre, in denen Karat große Erfolge feierte, Tourneen durch die halbe Welt machte und Ostrockklassiker wie „Über sieben Brücken“ schuf. Aber auch 35 Jahre, in denen die Band Skandale, Tiefschläge und tragische Schicksale aushalten musste. Dennoch hat Karat 2010 ihr 35jähriges Bandjubiläum feiern können, denn heute ist sie ohne Zweifel einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands. Der Autor Peter Ringleb hat die Band getroffen und erzählt in der Dokumentation „Wir sind Karat – eine Bandgeschichte“ mit bewegendem und zum Teil nie gezeigtem Archivmaterial aus dem Deutschen Rundfunkarchiv, dem ZDF und dem MDR die Geschichte dieser Band. Claudius Dreilich, Bernd Römer, Michael Schwandt, Martin Becker, Christian Liebig und immer noch Gastmusiker Ed Swillms erinnern sich hier an ganz persönliche Momente und reflektieren ihre eigene Geschichte. Sie erinnern sich an die Höhen und Tiefen, die wechselnden Besetzungen, die großen Erfolge, die tragischen Schicksale und zermürbende Gerichtsverfahren und versuchen eine Antwort darauf zu geben, wer eigentlich hinter der Band Karat steckt. Rausgekommen ist dabei eine eindrucksvolle und emotionale Dokumentation, die den ständigen Wandel der Band darstellt. Aber sie zeigt auch, dass sich die Band musikalisch bis zum heutigen Tag treu geblieben ist und dafür mehr als eine Auszeichnung bekommen hat.

 

Autor/Redaktion: Peter Ringleb

Kamera: Thomas Janze, Frank Meyer

Herstellungsleizung: Boris Riaskov

Produktionsleitung: Christoph Korczak

Schnitt: Nils Hofmann

Produktion: Totho cmp GmbH

DVD - Menügestaltung und Mastering: Thomas Hanke