Schlager meiner Heimat

Ross Antony besucht Ute Freudenberg (rund um Weimar)

Schlagerikone und Herzensmensch Ute Freudenberg zeigt Ross Antony ihre thüringische Heimat, denn die Sängerin ist rund um Weimar aufgewachsen und hier – trotz einer kleinen Auszeit in Westdeutschland -  stark verwurzelt.

Ross Antony bringt natürlich Gastgeschenke mit und hat jede Menge Neugier und vor allem Musik im Reisegepäck. Der quirlige Brite wird von seinen Schlagerkollegen Beatrice Egli, Bernhard Brink, Ireen Sheer, D´Artagnan, Gaby Albrecht, Katharina Herz, Giovanni Zarrella, Florian Stölzel und Sonja Liebing in die zauberhafte Stadt an der Ilm begleitet.

Mit dem Landstrich rund um Weimar verbindet sie wunderbare Erinnerungen an Kindheit, Jugend und Studium. Im ehrwürdigen Weimarer Hotel „Elefant“ hat sie ihre erste gleichnamige Band gegründet und die Jugendliebe erlebt. Im idyllischen Ilmpark ging sie schon als Kind spazieren. Ein denkwürdiger Auftritt auf dem berühmten Zwiebelmarkt ließ sie wieder zurückkehren. Von hier aus startet sie noch immer in alle Himmelsrichtungen zu ihren bejubelten Konzerten und Auftritten.

In Ute Freudenbergs alter und neuen Heimat bekommt Ross Antony zauberhafte Geschichten erzählt und Orte gezeigt, die diese Region nicht nur für Ute zu einer der schönsten Regionen Mitteldeutschlands macht. Den kreativen Geist, der hier herrscht, wussten ja schon Goethe und Schiller zu schätzen.

 

Sendedatum: 24.05.2019 um 20.15 Uhr im MDR Fernsehen


Fotograf: Jens-Ulrich Koch

Zurück