Der MDR Triathlon

Der MDR Triathlon: Mahmoud Dabdoub

Bademeister stehen im Schwimmbad am Beckenrand und unterhalten sich mit Schönheiten im Bikini. Die orangefarbene Trainingsjacke bedeutet Autorität, zeigt wilden Teenagern, dass im Becken kein Unsinn gemacht wird. Einen Bademeister bringt nichts aus der Ruhe.

Pfingsten 2010 ist das ganz anders: Die SAXONIA ENTERTAINMENT schickt drei Bademeister im Auftrag des MDR FERNSEHENS in den großen MDR-Triathlon. Der führt durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – auf dem Rad, zu Fuß und im Wasser.

Schwitzen für die Rutsche

Moderiert von Andrea Ballschuh kämpfen sich die Bademeister auf drei Etappen den Flusslauf der Weißen Elster entlang. Die drei kommen aus den MDR-Bundesländern, der beste bekommt eine wertvolle Breitrutsche für das kommunale Schwimmbad zu Hause.

Unterstützt werden sie bei sportlichen und spielerischen Herausforderungen von MDR-Moderatoren aus den Landesfunkhäusern. Mit dabei für das Sachsen-Anhalt Team sind Andreas Mann (MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT) und Sandra-Yvonne Stieger (SACHSEN-ANHALT HEUTE), für das Sachsen-Team helfen Uta Georgi (SACHSENSPIEGEL) und Silvio Zschage (MDR 1 RADIO SACHSEN) und aus Thüringen unterstützen Jana Eschrich (THÜRINGEN JOURNAL) und Michael Hesse (MDR 1 RADIO THÜRINGEN) ihr Team. Neben Schnelligkeit und Durchsetzungsfähigkeit in den Disziplinen Radfahren, Laufen und Kanufahren müssen bei jeweils zwei Spielen pro Etappe Geschicklichkeit und Balancegefühl unter Beweis gestellt werden.

Drei Etappen – drei Tage

Die Etappen haben die folgenden Zielorte: Gera (Brücke am Bundesgartenschaugelände) in Thüringen, Zeitz (Schlossgarten) in Sachsen-Anhalt und Leipzig (Sommerbad Kleinzschocher) in Sachsen. Überall entlang der Strecke sowie an Spiel- und Zielorten hoffen die Bademeister und ihre MDR-Helfer auf breite Unterstützung durch die Zuschauer vor Ort.

Die Etappen werden in abendlichen Sendungen zusammengefasst. Zudem gibt es am Pfingstmontag eine große Finalshow mit Musik (u.a. Karat und Lou Bega) und sportlichen Wettkämpfen in einem Sommerbad in Leipzig. Erst dort entscheidet sich, welcher Bademeister die große Rutsche für sein Bad gewinnt.

Bildergalerie

Autor: Volker Adam

Kamera: Gisbert Block, Alex Forster, Thomas Keffel, Dirk Meinhardt

Schnitt: Christoph Karsch, Dennis Fischer, Falk Kotulla

Produktionsleitung: Kristin Trepte ( MDR), Christoph Korczak

Produzent: Wolfgang Günther

Sendetermin: 21.05. - 23.05.2010, 19.50 Uhr im MDR Fernsehen, 24.05.2010, 20.15 Uhr große LIVE-Show