Auf LandTour durch Sachsen-Anhalt: Singa Gätgens

Singa Gätgens tourt wieder fernab der Städte durch Sachsen-Anhalt. Die Moderatorin trifft sich mit Bauern, Pferdeliebhabern, Kräuterfrauen, Schaf- und Ziegenzüchtern, Handwerkern. Probiert aus, kocht und backt, fischt, fährt, reitet, schwimmt oder fliegt. Singa Gätgens begegnet eher zufällig und oft ungeplant Menschen mit ihren kleinen, liebenswerten Geschichten: Sie unterhält sich mit Dorf-Originalen, Eigenbrödlern und dem Nachwuchs auf dem Land.

Fast ohne Drehbuch werden derzeit neue Folgen der Reihe von der SAXONIA ENTERTAINMENT für das MDR-Regionalmagazin SACHSEN-ANHALT HEUTE produziert: „Das ist die besondere Herausforderung für mich und das Team", erzählt Singa. „Wir haben zwar ein, zwei Dinge im Ort angefragt, aber uns interessieren die kleinen und feinen Dinge, die wir dann im Dorf erst finden. Wir lassen uns von den spontanen Situationen inspirieren, das macht es so spannend und interessant für mich und die Zuschauer."

Für die "LandTour" bringt Singa die besten Voraussetzungen mit. Kein Wunder, die Moderatorin und Schauspielerin ist auch in einem Dorf groß geworden. Angst vor den kleinen und großen Tieren auf einem Bauernhof hat sie also nicht. Mit der Hauptrolle in „Neues vom Süderhof“ wurde Singa Gätgens bundesweit bekannt. Später war sie in den Serien „Der Landarzt“ und „Gegen den Wind“ zu sehen. Seit der Gründung des Kinderkanals 1997 ist sie eines der Gesichter des KI.KA und moderiert dort aktuell die Sendungen „Baumhaus“, „Mit-Mach-Mühle“ und „Tanzalarm“.

LandTour läuft immer samstags, 19 Uhr in SACHSEN-ANHALT HEUTE im MDR FERNSEHEN