Der Countdown läuft

Am 6. Juli 2011 ist es soweit: dann entscheidet das Internationale Olympische Komitee (IOC) in Durban, wer die Olympischen Winterspiele 2018 ausrichten wird, und die Stadt München ist als deutscher Bewerber im Rennen. 

Genau eine Woche vorher beleuchtet der für investigativen Sportjounalismus bekannte Jens Weinreich in seiner TV-Dokumentation "OLYMPIAPOKER" die Mechanismen und Spielregelen, nach denen das IOC die Olympischen Spiele vergibt. Entstanden ist eine Dokumentation, die die globale Dimension des Wettkampfs der Bewerberstädte um die Gunst des IOCs zeigt und die deutlich macht, dass bei diesem Marathon um den Erdball nicht Objektivität und fairer Wettbewerb über die Vergabe der Olympischen Spiele entscheiden, sondern oft auch sportpolitische Ränkespiele, Eitelkeiten, politischer Druck und Machtspiele.

"OLYMPIAPOKER" ist eine Dokumentation, die einen spannenden und exklusiven Blick hinter die Kulissen einer Olympiabewerbung wirft und die den Olympischen Gedanken fast schon ad absurdum führt.

Zu sehen am 29.06.2011 um 23.30 Uhr in der ARD.