Die gekreutzten Schwerter von Meissen

Schon 300 Jahre erfreuen sich die Menschen auf der ganzen Welt an dem weißen Gold mit den gekreuzten Schwertern: Porzellan aus Meißen. Am 23. Januar 1710 wurde die "Königlich-Polnische und Kurfürstlich-Sächsische Porzellanmanufaktur" gegründet. Und das war der Startschuss der Porzellanherstellung in Meißen.

Genau 300 Jahre nach der Gründung, am 23. Januar 2010, wird in Meißen ganz groß gefeiert und auch die von der SAXONIA ENTERTAINMENT in Magdeburg produzierte Quizshow „Quickie“ mit Andrea Ballschuh feiert dieses Jubiläum – mit einer Sondersendung am 23. Januar 2010 um 19.50 Uhr, im MDR FERNSEHEN. In dieser Quickie-Spezial-Ausgabe, werden nur Fragen rund um Meißen und sein berühmtes Porzellan gestellt. Für die Spezial-Sendung durfte ein Kamerateam exklusiv hinter den Kulissen der berühmten Porzellanmanufaktur in Meißen drehen.

Auch im Telefon-Zuschauergewinnspiel dreht sich alles um Meißen. Zu gewinnen gibt es einen 5-tägigen Urlaub in Meißen mit einem exklusiven Besuch der Porzellanmanufaktur Meißen und einem Dinner für zwei Personen - natürlich auf dem Original Meissener Porzellan.

 

Pressemitteilung © SAXONIA ENTERTAINMENT GmbH 01/2010