Lebensretter - Thema: Campingunglücke

Es ist der 4. Oktober 2015. Auf dem Campingplatz am Bergsee Ratscher in Thüringen genießen etliche Dauercamper einen lauen Herbstabend. Es riecht nach Grillkohle und Würstchen. Auch Klaus-Dieter Tosch und die Familie Meth haben es sich vor ihren Wohnwagen gemütlich gemacht. Plötzlich werden die Dauercamper von einem lauten Knall aus ihrer Ruhe gerissen. Sekunden später stehen bereits die ersten Wohnwagen in Flammen, Explosionen zerreißen die eben noch idyllische Stille. Die sofort alarmierte Feuerwehr um Einsatzleiter Rene Lorber trifft vor Ort auf ein regelrechtes Inferno. Sie wissen: in fast jedem Campingwagen gibt es Gasflaschen zum Kochen, die jederzeit explodieren können. Die Situation droht außer Kontrolle zu geraten. Es beginnt ein Kampf gegen die Flammen und um das Leben der Camper.

Am 10. Juli 2002 richtet in Berlin einer der schwersten Stürme der letzten Jahrzehnte schwere Schäden an. Besonders heftig trifft es die Wannsee-Insel Schwanenwerder. Hier erholen sich gerade 150 Kinder verschiedener Jugendfeuerwehren in einem Sommercamp. Auch Kinder aus New York sind zu Gast. Ihre Eltern sind als Feuerwehrleute beim Einsatz am 11. September ums Leben gekommen. Nun entwurzelt der Sturm große Bäume, unter denen die Zelte der Kinder stehen. Panik bricht aus, plötzlich rennen alle um ihr Leben. Für die Betreuer und Feuerwehrleute um Stefan Ehricht und Daniel Brose beginnt ein traumatischer Einsatz.

Außerdem: Am 24. August 1965 kommt es auf dem Riewendsee bei Berlin zu einem tragischen Unfall. Es ist ein warmer Sommertag und die Kinder des nahegelegenen Ferienlagers genießen dieses Badeparadies. Als auch noch ein Schwimmpanzer der NVA auf dem See kreuzt, ist die Begeisterung groß. Spontan werden die Kinder zur Mitfahrt eingeladen. Doch plötzlich dringt Wasser in den Panzer ein, der Koloss beginnt zu sinken. Mehr als 30 Kinder sind nun in Lebensgefahr. Erika Schmidt ist zu dieser Zeit Betreuerin im Ferienlager. Gemeinsam mit weiteren Helfern versucht sie die Kinder vor dem Ertrinken zu retten.

Moderation Sven Voss