Madeleine Wehle präsentiert die MDR-Wintermärchenshow

MDR-Wintermärchen mit Madeleine Wehle am 9. Februar um 16 Uhr live im MDR FERNSEHEN - Die rund 2000 Einwohner des Harzstädtchens Benneckenstein sind schon jetzt ganz aus dem Häuschen, denn sie treten gegen Muldenhammer in Sachsen und Schmiedefeld am Rennsteig in Thüringen beim MDR-Wintermärchen 2013 von „Hier ab vier“, MDR JUMP und „Vor Ort um vier“ an. Die Aufgabe: „Bauen Sie etwas Kreatives aus Eis und Schnee!“ Herauskommen sollen dabei echte Wintermärchen aus Eis und Schnee. Welcher Ort gewinnt, das entscheiden die MDR-Zuschauer!

Die Benneckensteiner planen ihren Auftritt am 9. Februar schon seit Wochen. Selbst wenn es zu einer Schnee-Flaute kommen sollte, sind die Harzer bestens gerüstet … Ungewöhnliche Ideen für ihre Eis- und Schneefiguren haben sich die Frauen, Männer und Kids des Ortes schon einfallen lassen. Dabei haben sie sich von der Geschichte ihrer Stadt und berühmten Einwohnern, wie dem Erfinder Wilhelm Schmidt, inspirieren lassen. Alle Vereine treffen sich im Kurpark, um beim Wintermärchen dabei zu sein.

Madeleine Wehle ist live in Benneckenstein und schaut den Kälte-Künstlern bei ihrer Schnee-Mission zu. Mit ihrem „Hier ab vier“-Kollegen Peter Imhof blickt sie auch hinter die Kulissen des Harzer Winter-Events. Außerdem verrät die Moderatorin woher die Stadt ihren ungewöhnlichen Namen hat, wie es zur Ehrenbürgerschaft von Super-Boxer Max Schmeling kam und welche Sehenswürdigkeiten man unbedingt hier gesehen haben muss.

VOR ORT UM VIER - live aus Benneckenstein am Samstag, 9. Februar 2013 um 16 Uhr im MDR FERNSEHEN, via Live-Stream auf www.mdr.de und anschließend in der MDR-Mediathek