Mit dem Adel unterwegs - Singa Gätgens LandTour-Spezial

Im Mai startet Singa Gätgens mit ihrer Serie LandTour (Samstags um 19 Uhr in SACHSEN-ANHALT HEUTE im MDR FERNSEHEN) zu einer vierteiligen Extra-Tour. Die führt sie an vier Orte in Sachsen-Anhalt, die sehenswerte und spannende Geschichten aus 800 Jahren Anhalt bieten. Zum diesjährigen Jubiläum nämlich entdeckt die Moderatorin bisher Unbekanntes und Unentdecktes aus der 800-jährigen Geschichte Anhalts. Zum Schmunzeln, Staunen und Freuen.

Und: die Anhalt-Tour macht Singa nicht allein. An ihre Seite holt sich die MDR-Moderatorin Anhalt-Experten. Mit dem „Alten Dessauer“ geht Singa auf Dackeltour, denn die Langhaar-Dackel haben ihre Wurzeln in Anhalt. Und weil immer mehr Genießer Kulinarisches aus der anhaltischen Region schätzen, wird sich Singa aus erster Hand zur Marke „Made in Anhalt“ von Prinzessin Julia Eilika von Anhalt informieren. Beide besuchen die Schafmilchkäserei in Lindau bei Zerbst.

Er kennt Anhalt wie kein anderer: Prinz Julius Eduard von Anhalt Herzog zu Sachsen. Auch er setzt sich zu Singa in den Oldtimer. Und ein anhaltisches Original ist auch er: „Albrecht der Bär“. Hoch zu Ross ist er mit LandTour-Frau Singa rund um Meisdorf unterwegs.

Das Anhalt 800-Serienspecial mit Singa Gätgens am 5., 12., 19. und 26. Mai immer um 19 Uhr in SACHSEN-ANHALT HEUTE

Samstag, 5. Mai
Kirchen & Dackel: mit dem „Alten Dessauer“ in Dessau-Waldersee und in Schafstädt

Samstag, 12. Mai
Schafe & Käse: mit Prinzessin Julia Eilika von Anhalt in Lindau

Samstag, 19. Mai
Pferde & Kutscherschnitten: mit „Albrecht, dem Bären“ in Meisdorf

Samstag, 26. Mai
Historie & Moderne: mit Prinz Eduard von Anhalt unterwegs