Das Deutsche Fernsehballett - Die große Show zum Abschied

Mit einer großen TV-Show verabschiedet sich mit dem Deutschen Fernsehballett die vielleicht bekannteste Dance-Company Europas von der Bühne. Fast 60 Jahre sorgten die berühmten langen Beine für unzählige glanzvolle Höhepunkte in Sendungen, Galas und sogar im Kino. Das Deutsche Fernsehballett – das war mehr als nur hübsche Umrahmung, das war immer eine Klasse für sich! Das liegt an der besonderen Mischung aus hoher Professionalität, modernen Choreografien und faszinierenden Kostümen.

Gastgeber Ross Antony tanzt sich mit dem Ballett durch die großen Ballett-Zeiten und begrüßt viele Künstlern aus der langjährigen Geschichte der Compagnie: Der Entertainer Karsten Speck wird noch einmal mit der Showformation auftreten, ebenso wie die Musiker David Garrett, Beatrice Egli, Michelle, Voxxclub, Oonagh, Julian Reim, Rotblond oder die Baseballs.

Und natürlich wird die langjährige Solotänzerin und Choreographin des Balletts, Emöke Pöstenyi, sich vor „ihrem“ Ballett verbeugen, das nicht nur aus den aktuellen Tänzerinnen und Tänzern besteht, sondern auch aus vielen Ehemaligen. Gerade sie haben das Gesicht des Balletts über Jahre hinweg geprägt.

Als Überraschung wird am großen Abschiedsabend noch einmal ein großartiger Fernsehliebling mit Fernsehballett-Erfahrung auftreten, der sich vor fast zehn Jahren bereits aus dem Bühnengeschäft zurückgezogen hatte.

Das Deutsche Fernsehballett - Die große Show zum Abschied, präsentiert von Ross Antony

MDR-Fernsehen, 31. Oktober 2020, 20.15 Uhr

Slider
Fotocredit: MDR Saxonia

Teaser
Fotocredit: Deutsches Fernsehballett

Zurück