News


In Produktion

Mittwoch, 02.01.2019

Sechs Tage Eiszeit – Der Katastrophenwinter 1978/79

Es ist ein Winter-Sturm, der aus dem Nichts zu kommen scheint. Zum Jahreswechsel 1978/79. Eine Schneehölle, die zwölf Meter Schneewehen auftürmt, die Wellenkämme gefrieren lässt, die Menschen und Autos verschluckt und ungeahnte Kräfte freisetzt. In Mitteleuropa gefriert das normale Leben bei zwanzig Grad unter Null. – Sechs Tage in Eis und Schnee. – Es ist ein Schneesturm der Geschichte schreibt. Die neue 90 Minuten Dokumentation des MDR erzählt detailliert, facettenreich und chronologisch die Ereignisse der sechs Wintertage 1978/79. In der DDR, in der Bundesrepublik und in Polen. Mit unbekanntem Archivmaterial, historischen Fotos und beeindruckenden Zeitzeugen, die ihre Geschichten des Winters schildern.

Weiterlesen …

Sendetermine

Donnerstag, 13.12.2018
Samstag, 15.12.2018

Dorfgeschichten

Sonntag, 16.12.2018
Donnerstag, 20.12.2018
Samstag, 22.12.2018

Dorfgeschichten