Lebensretter „Babys“ - Sdg. 06.05.2021

Prof. Dr. Christoph Vogtmann von der Leipziger Frauenklinik gilt in der DDR als einer der führenden Neonatologen, spezialisiert auf Früh- und Mehrlingsgeburten.

Petra und Lutz Herbst lernen sich Ende der 1970er Jahre in Leipzig kennen und verlieben sich. 1980 kommt die Tochter Silvia gesund zur Welt und im Juni 1984 soll die Geburt der nächsten Tochter das Familienglück komplett machen. Doch bereits im März kommt es zu Komplikationen und Susanne kommt zur Welt, nur knapp 1000 Gramm schwer und überlebt.

Jana und Andreas Lindner leben in Zwickau. 1994 ist Frau Lindner schwanger, aber es kommt zu Komplikationen und sie wird per Rettungshubschrauber zu Christoph Vogtmann nach Leipzig geflogen. Elena wird per Kaiserschnitt durch Prof. Dr. Renaldo Faber geholt und wiegt nur 590 Gramm und überlebt.

Die Drillinge Robert, Christian und Bill Apel werden 1984 in Leipzig geboren, einer ohne funktionierende Atmung. Auch Papa Jürgen Apel erinnert sich an die Geburt.

Moderation: Sven Voss
Foto: Copyright MDR

Zurück